Die Idee

Der Freie Kindergarten Göppingen e.V. wurde 1972 als Elterninitiative gegründet und ist unabhängig von konfessionellen und politischen Bindungen.
Unser wichtigster Leitgedanke ist die Förderung des sozialen Verhaltens und der individuellen Persönlichkeitsentwicklung der Kinder. In einer Atmosphäre der Geborgenheit und des Vertrauens wollen wir den Kindern vielfältige Möglichkeiten zur Auseinandersetzung mit sich selbst, mit anderen Kindern und mit ihrer Umwelt anbieten. Einen Zaun gibt es bei uns nicht, dafür ein Baumhaus, einen kleinen Bach, ein Weidenhaus und Kletterbäume.
Im Gebäude gibt es den Bewegungsraum, die Puppenecke, die Bauecke, die Malecke, die Leseecke und eine Werkstatt. Die Kinder sind selbständig und sicher im Umgang mit Schere und Kleber, mit Hammer und Säge. Auch bei uns gibt es notwendige und für die Kinder einsehbare und verständliche Regeln. Regeln des Miteinanders, die auf Vertrauen basieren, auf Zutrauen statt Kontrolle, auf Wertschätzung statt Maßregelung. Jedes Kind darf sich autonom und in seinem eigenen Rhythmus entwickeln. So kann ein sicheres Selbstbewusstsein und ein gesundes Selbstvertrauen wachsen. Wir begegnen den Kindern als Partner und akzeptieren sie auch als solche. Die Bedürfnisse des Kindes sind deshalb ausschlaggebend bei der Gestaltung des Kindergartenalltags. Die Erzieherinnen unterstützen die Kinder durch ihre Fachkenntnis.

Download PDF-Datei konzept Konzept.pdf Satzung Satzung.pdf
     
Zum Download des Adobe Reader auf das Symbol klicken download adobe reader